Unsere Region > Die Dörfer > Salgesch, die Wiege des Grand Cru

Salgesch, die Wiege des Grand Cru

Salgesch, ein kleines Winzerdorf mit südländischem Charakter, liegt an der deutsch-französischen Sprachengrenze des Wallis und in unmittelbarer Nähe des Naturparks von nationaler Bedeutung Pfyn-Finges.

Mit über 30 Kellereien für rund 1'400 Einwohner sind die Weinrebe und der Wein im Leben des Dorfes allgegenwärtig.

Salgesch ist daher stolz auf sein einzigartiges Terroir und war die erste Gemeinde, die die Anforderungen des Labels „Grand Cru“ im Wallis für die Rebsorte Pinot Noir einführte - eine zusätzliche Qualitätsgarantie.

In Salgesch ist auch das „Natur- und Landschaftszentrum“ angesiedelt, das den Aktivitäten des Naturparks von nationaler Bedeutung Pfyn-Finges gewidmet ist, sowie ein Teil des Weinmuseums - zwei Highlights unter den Besichtigungsangeboten. 

www.salgesch.ch